Galerie 2

und sonst so?

Lange Zeit habe ich überlegt, wie ich Ihnen, liebe Besucher, meine neuesten  Arbeiten auf dieser Seite präsentieren soll. Sie sollen schließlich von  meiner Schaffenswut auch etwas haben. Gleichzeitig möchte ich Ihnen  einen Einblick in die vielfältigen Resultate Ihrer und meiner Ideen  gewähren. Aber schauen Sie doch selbst.

Zunächst haben wir hier den “Humpty Dumpty” und den Hasen “Mc Twisp”, beides Figuren aus Alice im Wunderland.

Mrs Kitty ist eine Auftragsarbeit aus meinem immer größer werdenden Kundenkreis.

Hier haben wir einen schnurrenden Kater

Das ist ein Streifenhörnchen

Ja wen haben wir denn hier? Da hatte einer wohl nicht so viel Glück und  schmurgelt auf dem elektrischen Stuhl. Im Amerikanischen Volksmund Old  Sparkey.

Sie sind immer wieder herrlich anzusehen. Das Erdmännchen, hält Ausschau in der Savanne.

Da hat ja der Löwe ein etwas pompöseres Outfit.

Auch das Nilpferd darf nicht fehlen. Hier ist es als Bediensteter  gekleidet und kümmert sich gerade wohl um die Sicherheit der Gäste.

Lady Giraffe ist in feinstes Tuch gekleidet. Wo hat sie wohl heute ihren Auftritt?

Da wir gerade die Bekleidung so hervorheben, sie ist ja auch vom Allerfeinsten. Lenken sie aber auch ihren Blick auf das wunderschöne Fell z.B. von Herrn Zebra.

Opossums (Didelphis) sind eine Gattung der Beutelratten mit sechs Arten. In einem allgemeineren Sinn werden alle Beutelratten und nicht nur Angehörige dieser Gattung als Opossums bezeichnet. Der Name Opossum stammt aus einer nordamerikanischen Algonkin-Sprache und ist nicht mit der Bezeichnung Possum zu verwechseln, die im Englischen für eine Reihe australischer Beuteltiere verwendet wird.

Diese Dicke Maus in Latzhose ist der Wilfried

Das Nashorn (Rhinocerotidae) oder auch Rhinozeross bildet eine Familie der Unpaarhufer (Perissodactyla) mit heute noch fünf lebenden Arten.

Ich habe diesem Burschen eine schicke Uniform verpasst und ihn für die Security eingeteilt.

Einer sehr schönen Geschichte “The Wind of the Willows” ist dieser taffe Frosch namens Mr. Toad entnommen.

Die Ziege ist mal eine Abwechselung in meiner Sammlung von Tieren.

Und nun wird es noch einmal richtig affig. Das ist doch mal ein richtig schmucker Old Shatterhand.

Das ist eben das Schöne an meiner Arbeit. Eine Idee, ein Bild vor Augen,  eine Anregung und es entstehen die schönsten Charaktere in Form von  unterschiedlichen Tieren die eben auch ein bißchen menschlich wirken.

 

 

 

 

 

 

 

Damit Sie mal einer Überblick bekommen, was ich denn so mache, werde ich hier immer mal wieder meine neuesten Arbeiten zeigen.

 

 

 

 

Hier ist Blondie

Blondie? Das Äffchen ist doch garnicht blond! Doch, ist es, schauen Sie doch  noch einmal genauer hin. Sie sehen es nicht? Ich auch nicht, trotzdem  heißt dieses Äffchen Blondie, punktum!

 

 

---- Ahoi - Skippy

Darf ich vorstellen - Skippy!

Skippy ist ein waschechter Matrose und darf auf keinem affigen Kahn, in keiner verräucherten Hafenkneipe, auf keinem Leuchtturm, kurzum, auf keiner  maritimen Szene fehlen!

Ein Rettungsring kann nie schaden und ein kleiner Snack hilft gegen Seekrankheit. Also, alle Mann an Bord und Leinen los!

Skippy ist eine Auftragsarbeit, die mir selbst so sehr gefallen hat, dass ich ihn gar nicht mehr hergeben wollte.

 

 

 

 

 

 

Die Baby`s sind los ...

Der Nachwuchs von Familie Orang tollt derweil im Garten umher und freut  sich auf den Ausflug in den Zoo, wo man so herrlich die Menschen hinter  den Gittern anschauen kann!

Sind sie nicht niedlich, die Kleinen? Ja, es ist wie im richtigen Leben.  Baby`s üben meistens eine große Faszination auf uns aus. So klein, so  zerbrechlich. Wie bei den Menschen, so auch bei den Affen.

Hier wieder zwei Auftragsarbeiten, die mir sehr viel Spaß gemacht haben!

 

 

 

 

Die Komtesse

Hier habe ich wieder eine wunderschöne Auftragsarbeit. Alles selbst vom Hand gefertigt! Die Komtesse ist doch richtig affig. Sie trällert  hingebungsvoll eine Arie. Ich glaub, ich bin in der Oper!